Koggentreffen

Zur Hansezeit waren Koggen das segelnde Aushängeschild der Hansestädte auf den Weltmeeren. Auch wenn sie heute mit der Größe und Geschwindigkeit der großen Motorschiffe nicht mithalten können, schwimmt bei ihnen noch immer eine große Portion Stolz und Würde mit, die auf jeden Zuschauer Eindruck macht. Das glauben Sie nicht? Seien Sie dabei, wenn sich die Armada aus Koggen, Segelschulschiffen und Traditionsseglern von Travemünde aus gemeinsam auf den Weg nach Lübeck macht und überzeugen Sie sich selbst. Am 23. Mai ab 11 Uhr starten die Koggen auf dem Marktplatz der Nördlichen Wallhalbinsel ihr Open-Ship-Programm mit interessanten Vorträgen und jeder Menge Seemannsgarn. Folgende Koggen werden Ihre Gastgeber sein: Die Hansekogge aus Kiel, die Ubena von Bremen, die Kamper Kogge, die Wissemara aus Wismar, die Tvekamp af Elbogen aus Malmö und natürlich die Lisa von Lübeck.

Koggentreffen

Hansekai
Lübeck